Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!“

21. Januar 2021 um 19:30

Ein Podiumsgespräch zu Rechtsentwicklung, Rechtsterrorismus und Rassismus heute

Veranstaltung zum Auschwitz-Gedenktag am 27. Januar 2021 in Zusammenarbeit mit dem Theodor-Heuss-Gymnasium Recklinghausen

Antisemitische und rassistische Hetze im Internet, Hassmails, Geschichtsrevisionismus in Bundestagsreden …: Die Tabubrüche von Rechts sind vielfältig. Dabei inszenieren sich die rechten Täter als Opfer, denen das Recht auf freie Meinungsäußerung genommen wird.

Journalist*innen und Jurist*innen berichten von ihren Erfahrungen und diskutieren Handlungsstrategien.

Eine Veranstaltung anlässlich des Auschwitz-Gedenktags am 27. Januar 2021, den das THG ausrichten wird.

Moderation: Dr. Ansgar Kortenjann, Volkshochschule Recklinghausen.

Der Eintritt ist frei.

Details

Datum:
21. Januar 2021
Zeit:
19:30

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Süd
Körnerplatz 2
Recklinhghausen, 45661
+ Google Karte anzeigen