Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Es friert mich hier…“

3. November um 18:00

€8 - €12

Heimat – Fremde in der Literatur.
Eine Lesung mit Andreas Weißert.

Heimat, Fremde sind Begriffe, die uns zur Zeit jeden Tag begegnen. Verlust der Heimat, Vertreibung in die Fremde: Seit die Menschheit ihre Geschichte schreibt, waren das auch immer Themen ihrer Dichter.

Das Alte Testament ebenso wie der griechische Dichter Homer sprechen davon.

Andreas Weißert will mit seinem Abend „Es friert mich hier…“ davon berichten. Auch Goethe, Schiller, Hölderlin, Chamisso, Heine, ebenso Joseph Roth, Artur Schnitzler, Herman Bang sowie Gegenwarts-Autoren kommen zu Wort.

Auch in diesem Jahr ist der Schauspieler aus Dortmund im Atelierhaus Gast von Theater Gegendruck. Neben seiner Vortragskunst bestechen Weißerts Programme durch eine sorgfältige dramaturgische Konzeption, die den Zuschauer*innen zahlreiche literarische Neu-Entdeckungen verspricht.


Karten: 12.- € (Abendkasse); 10.-€ (Vorverkauf); 8.- € (ermäßigt)
VVK: Buchhandlungen Attatroll, Bücherforum, Musial und Winkelmann.
Reservierungen: karten@theater-gegendruck.de
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Sonntags im Atelierhaus“

Details

Datum:
3. November
Zeit:
18:00
Eintritt:
€8 - €12

Veranstalter

Theater Gegendruck
Telefon:
+49 (2361) 374773
E-Mail:
info@theater-gegendruck.de
Website:
http://theater-gegendruck.de

Veranstaltungsort

Atelierhaus Recklinghausen
Königstraße 49a
Recklinghausen, 45663
+ Google Karte
Website:
http://atelierhaus-recklinghausen.de