Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

November 2018

Veranstaltungen des Projekts ENDLICH FRIEDEN!?

11. November 2018 um 13:00 bis ca. 19:00
frei

Ab 13 Uhr: 
Vaterländische Erziehung in den Schulen des deutschen Kaiserreichs (Ausstellung)
 Im historischen Treppenhaus des Atelierhauses erinnert eine Ausstellung an die Geschichte des Gebäudes, in dem sich ab 1895 eine evangelische Volksschule befand. Spätestens seit der Regierungszeit Wilhelms II. war die Treue gegenüber Gott, Thron, Vaterland und Familie oberstes Erziehungsziel. Lebens-Geschichte des Bergarbeiters Alphons S. (Film-Installation)
Schulzeit und Erster Weltkrieg/Der Krieg ist aus
 Die Film-Dokumentation Lebensgeschichte des Bergarbeiters Alphons S. (1978) von Gabriele Voss und Christoph Hübner gilt als Pionierwerk…

Mehr erfahren »

Veranstaltungen des Projekts ENDLICH FRIEDEN!?

18. November 2018 um 16:00 bis ca. 20:00
Kunsthalle Recklinghausen, Große-Perdekamp-Str. 25-27
Recklinghausen, 45657
+ Google Karte
€5 - €8

16 Uhr: 
Grafische Blätter von Ludwig Meidner 
Eröffnung der Kabinett-Ausstellung
 Die kurz vor Beginn des Ersten Weltkriegs entstandenen Grafiken von Ludwig Meidner (1884 – 1966) wirken aus heutiger Sicht prophetisch. Die Kabinett-Ausstellung präsentiert Blätter aus dem Besitz der Kunsthalle Recklinghausen.
Im Rahmen des Projekts ENDLICH FRIEDEN!? 18 Uhr: 
Ein Kind unserer Zeit 
nach dem Roman von Ödön von Horváth Premiere der Produktion von Theater Gegendruck Ein junger Soldat, vollgestopft mit den Phrasen eines militanten Nationalismus, wird nach seiner Verwundung ausgemustert. Theater…

Mehr erfahren »

EIN KIND UNSERER ZEIT

18. November 2018 um 18:00
Kunsthalle Recklinghausen, Große-Perdekamp-Str. 25-27
Recklinghausen, 45657
+ Google Karte
€5 - €8

nach dem Roman von Ödön von Horváth Premiere der Produktion von Theater Gegendruck Ein junger Soldat, vollgestopft mit den Phrasen eines militanten Nationalismus, wird nach seiner Verwundung ausgemustert. Theater Gegendruck hat aus dem Roman von Ödön von Horváth, der 1938 nach dem Tode des Autors erschienen ist, ein packendes Theaterstück gemacht.   Produktion: Theater Gegendruck Mit Michael Georgi Live-Bühnenmusik: Anja Kreysing Regie: Johannes Thorbecke Ausstattung: Regine Thorbecke Regieassistenz: Louisa Werner Licht: Detlev Clajus Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe ENDLICH…

Mehr erfahren »

TUCHFÜHLUNG

25. November 2018 um 18:00
Atelierhaus Recklinghausen, Königstraße 49a
Recklinghausen, 45663
+ Google Karte
€5

Das "Katharina Bohlen / Claudius Reimann Duo" und der bildende Künstler Helmut Heinze wagen an diesem Abend gemeinsam mit Tänzerin Cordula Wittenborg das Experiment, sich ohne Verabredungen künstlerisch zu begegnen.

Mehr erfahren »

Das Epochenjahr 1918 in Recklinghausen

29. November 2018 um 19:00
Atelierhaus Recklinghausen, Königstraße 49a
Recklinghausen, 45663
+ Google Karte
frei

Vortrag von Dr. Matthias Kordes, Leiter des Instituts für Stadtgeschichte Recklinghausen Ein spannender Abend im Atelierhaus nicht nur für Geschichts-Interessierte.
Eintritt: frei Im Rahmen des Projekts ENDLICH FRIEDEN!?

Mehr erfahren »

Januar 2019

Es rettet uns (k)ein höh’res Wesen

13. Januar um 18:00
Atelierhaus Recklinghausen, Königstraße 49a
Recklinghausen, 45663
+ Google Karte
€7 - €12

Szenisches Chorprogramm mit dem Chor CHORROSION Bochum Ein  Blick  auf unsere Welt zeigt vieles, das dringend verändert werden müsste. Die einen wollen eine bessere Welt, scheitern aber an der „Unzulänglichkeit menschlichen Strebens“ und hoffen auf Rettung. Andere wollen keine Retter, schon gar keine  fremden, und marschieren für die deutsche Leitkultur. Die Politik  beschwichtigt und empfiehlt Kompromisse –   eine verfahrene Situation! Und ein vergnügliches szenisches Chorprogramm — das von Lachen, Erschrecken, Selbstironie und Nachdenklichkeit  begleitet wird. Sonntag, 13.1.2019, 18 Uhr Atelierhaus,…

Mehr erfahren »

ALLES ODER NICHTS

27. Januar um 18:00

Sonntag, 27.1.2019, 18 Uhr Atelierhaus, Königstraße 49a, 45663 Recklinghausen ALLES ODER NICHTS Ein Thomas Bernhard-Abend mit Michael van Ahlen und Johannes Thorbecke Eintritt: 12.- (VVK 10.-); erm. 7..- VVK: Buchhandlungen Attatroll, Bücherforum, Musial und Winkelmann Im Rahmen der Reihe Sonntags im Atelierhaus Der Vorleser Michael van Ahlen und Johannes Thorbecke, der künstlerische Leiter von Theater Gegendruck, treffen sich diesmal zum Nachtmahl bei Thomas Bernhard. Serviert werden autobiografische Texte, in denen sich der österreichische Autor als kongenialer Chronist seiner Zeit erweist.…

Mehr erfahren »

Februar 2019

EIN KIND UNSERER ZEIT

3. Februar um 18:00

nach dem Roman von Ödön von Horváth mit Michael Georgi Live-Bühnenmusik: Anja Kreysing Regie: Johannes Thorbecke Ausstattung: Regine Thorbecke Regieassistenz: Louisa Werner Licht: Detlev Clajus Eine Produktion: Theater Gegendruck Eintritt: 12.- (VVK 10.-); erm. 7..- VVK: Buchhandlungen Attatroll, Bücherforum, Musial und Winkelmann Im Rahmen der Reihe Sonntags im Atelierhaus Ein junger Soldat, vollgestopft mit den Phrasen eines militanten Nationalismus, wird nach seiner Verwundung ausgemustert. Theater Gegendruck hat aus dem Roman von Ödön von Horváth, der 1938 nach dem Tode des…

Mehr erfahren »

EIN KIND UNSERER ZEIT

10. Februar um 19:00

Sonntag, 10.2.2019, 19 Uhr Bahnhof Langendreer/Studio 108 Wallbaumweg 108, 44894 Bochum EIN KIND UNSERER ZEIT nach dem Roman von Ödön von Horváth mit Michael Georgi Live-Bühnenmusik: Anja Kreysing Regie: Johannes Thorbecke Ausstattung: Regine Thorbecke Regieassistenz: Louisa Werner Licht: Detlev Clajus Eine Produktion: Theater Gegendruck Ein junger Soldat, vollgestopft mit den Phrasen eines militanten Nationalismus, wird nach seiner Verwundung ausgemustert. Theater Gegendruck hat aus dem Roman von Ödön von Horváth, der 1938 nach dem Tode des Autors erschienen ist, ein packendes…

Mehr erfahren »

„Ich umarme Sie, mein lieber Alter“

17. Februar um 17:00

Sonntag, 17.2.2019, 17 Uhr Altstadtschmiede, Kellerstraße 10, 45657 Recklinghausen „Ich umarme Sie, mein lieber Alter“ Iwan Turgenjew – Gustave Flaubert Eine Freundschaft in Briefen Lesung mit Michael van Ahlen und Johannes Thorbecke Eintritt: 12.-(Tageskasse) Eine Reservierung ist zu empfehlen unter: 02361-21212 (Altstadtschmiede) oder 02361-57620 (Michael van Ahlen) Der Briefwechsel zwischen zwei bedeutenden Autoren des 19. Jahrhunderts ist „ein seltener Beleg dafür, dass zwei große Schriftsteller einander von Herzen zugetan sind.“(Julian Barnes). Durch die Lesung wird ein kurzweiliger, humorvoller und berührender…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren