DER KICK von Andres Veiel und Gesine Schmidt


Eine Gewalttat mit neonazistischem Hintergrund, die 2002 bundesweit für Schlagzeilen sorgte, ist der Ausgangspunkt des packenden Dokumentarstücks „Der Kick“.


Die schreckliche Mordtat an einem Jugendlichen im brandenburgischen Potzlow und ihr neonazistischer Hintergrund. Der Dokumentarfilmer Andres Veiel recherchierte vor Ort. Aus Interviews und Gerichtsprotokollen entstand eine beunruhigende Bühnencollage über die Gewalttat und ihren neonazistischen Hintergrund.



Theater Gegendruck hat daraus einen packenden Theaterabend gemacht.


Premiere: 25. April 2015, Altstadtschmiede Recklinghausen

Mit: Carla Camps Santasusana, Alina Stöteknuel und Johannes Thorbecke

Regie: Johannes Thorbecke
Musik: Mo et Moi
Ausstattung: Regine Thorbecke
Licht/Ton: Sabela Losada Barros

Eine Produktion von Theater Gegendruck in Zusammenarbeit mit REspect4you