Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kleiner Heiner-Müller Abend

27. Mai um 20:00

€11

Erst kommt die Fahrt auf der Rolltreppe.

Danach präsentiert das Theater Gegendruck Heiner Müllers „Der Mann im Fahrstuhl als Performance für einen Schauspieler und Sprechchor sowie zwei Musiker*innen: Eine „Preview“ zur Heiner-Müller-Hommage TRAUMTEXTE von Theater Gegendruck, die anlässlich des 90. Geburtstags des Autors im November 2019 im Atelierhaus Recklinghausen Premiere hat.

Im zweiten Teil spricht Stefan Keim, Kulturredakteur beim WDR und Deutschlandradio Kultur, mit dem Kabarettisten René Steinberg über Heiner Müller.

Der Abend ist überschrieben mit einem Zitat von Georg Büchner, das Heiner Müller häufig aufgriff: „Was ist das, was in uns lügt, mordet, stiehlt?“

Der Mann im Fahrstuhl

mit Yusuf Demircan, Maximiliane Freitag, Louisa Werner
sowie Katharina Bohlen (Klarinette) und Claudius Reimann (Saxofon)

Eine Produktion von Theater Gegendruck
Einrichtung:
Johannes Thorbecke

René Steinberg und Stefan Keim sprechen über Heiner Müller

Im Rahmen von „Sparkassen-Clubraum No. 4“, einer Veranstaltungsreihe der Sparkasse Vest unterstützt von den Ruhrfestspielen Recklinghausen

Eintritt: 11 €/5,50 (SchülerInnen)
VVK: Kartenstelle der Ruhrfestspiele und unter www.ruhrfestspiele.de

Details

Datum:
27. Mai
Zeit:
20:00
Eintritt:
€11

Veranstalter

Sparkasse Vest Recklinghausen in Zusammenarbeit mit den Ruhrfestspielen

Veranstaltungsort

Palais Vest Recklinghausen
Löhrhof 1
Recklinghausen, 45657
+ Google Karte