Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Aischylos: Die Perser Wiedergegeben von Durs Grünbein

6. November um 18:00

„Die Perser“ des griechischen Dichters Aischylos (525 v.Chr. – 456 v.Chr.) gehören zu den ältesten überlieferten Dramen der europäischen Literatur. Sie sind das einzige antike Theaterstück mit historischem Hintergrund.

Im Mittelpunkt steht die vernichtende Niederlage, die das Heer der Athener den zahlenmäßig überlegenen persischen Invasoren unter Führung des Königs Xerxes in der Seeschlacht von Salamis zugefügt haben. Das Drama schildert die Geschehnisse aus der Sicht der besiegten Perser. „[…] ein Stück gegen den Übermut der Hochrüstung und die Blindheit der Kriegstreiberei.“ (Durs Grünbein)


Durs Grünbein – © Tineke de Lange/Suhrkamp Verlag. 

Nach dem großen Erfolg des Projekts DIE ERMITTLUNG von Peter Weiss stehen bei dieser Produktion wieder Bürgerinnen und Bürger aus Recklinghausen und Umgebung als Chor gemeinsam mit dem Ensemble von Theater Gegendruck auf der Bühne.

Regie: Johannes Thorbecke

Eine Produktion von Theater Gegendruck

Veranstalter: Institut für Kulturarbeit der Stadt Recklinghausen

Eintritt: 12.-/8.-(erm.)

VVK: www.kultur-kommt-ticket.de, RZ-Ticketcenter (T.02361-18052700),
Buchhandlung Attatroll, Tourist Information (T.02361-9066000)

8€ – 12€

Ruhrfestspielhaus Recklinghausen, Hinterbühne

Otto-Burrmeister-Allee 1
Recklinghausen, 45657
+49 2361 9180
Veranstaltungsort-Website anzeigen